GEZ Zwangsanmeldung – Widerspruch gegen den Beitragsbescheid

In meinem ersten Artikel zur GEZ Zwangsanmeldung hatte ich ja versprochen zu berichten, wenn es etwas Neues gibt.
Anfang Juni wurde der Gebühren-/Beitragsbescheid zugesandt, welcher den Zusatz „Rechtbehelfsbelehrung und Rechtsgrundlagen siehe Rückseite“ enthält.

Das Schreiben sieht in etwa so aus:GEZ_GebuehrenbescheidHier wird man nun aufgefordert 277,70 € an den Beitragsservice zu zahlen.

Da dies nun ein richtiger Gebührenbescheid ist, habe ich nun einen 8-seitigen Widerspruch verfasst und habe das Ganze per Fax und auf dem Postweg an den Norddeutschen Rundfunk verschickt. Bisher hat sich der Beitragsservice noch nicht wieder gemeldet. Ich bin gespannt darauf, wann oder ob weitere Briefe folgen werden.

Wer Hilfe bei der Erstellung des Widerspruchs benötigt, ist sehr gut mit dem GEZ-Boykott-Forum beraten, hier habe auch ich mich inspirieren lassen. Viel Erfolg beim Kampf gegen die GEZ! Wir Bürger müssen uns wehren! Das sieht auch der Medienexperte Hans-Peter Siebenhaar in seinem Buch Die Nimmersatten: Die Wahrheit über das System ARD und ZDF so und gibt einen ungeschönten Einblick in das aufgeblasene System der Nimmersatten. Seine radikalen Vorschläge zeigen: Besseres Fernsehen für weniger Geld ist machbar. Wir Bürger müssen es nur wollen. Also auf geht`s…

(Dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar, sondern dient lediglich als Beispiel und Erfahrungsbericht.)

5 Kommentare

  1. Hallo,

    wollte mal nachfragen ob es etwas neues gibt, bin nämlich in der gleichen Situation und weiß noch nicht so recht wie ich damit umgehen mag/werde/soll.

    Grüße
    Dieter

    • Ich werde in den nächsten Tagen dazu noch einen Beitrag verfassen. Nur soviel sei gesagt, die GEZ hat geantwortet, der Widerspruch wurde abgelehnt. Das heißt ich müsste jetzt vor dem Verwaltungsgericht klagen. Ich habe aber noch einen anderen Weg gewählt, dazu dann aber in meinem Beitrag mehr.

  2. Pingback: GEZ-Zwangsanmeldung – Widerspruchsbescheid / Antwort des Norddeutschen Rundfunks | Trulla

  3. Pingback: GEZ Zwangsanmeldung | Trulla

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.